Mittwoch, 24. Oktober 2012

Gelesen


via amazon

Textauszug von amazon / Produktbeschreibung:

Dominante Banker spielen im Büro mit ihrer Macht, eine Sklavin wird einem exklusiven SM-Club zum Geschenk gemacht und an ihre Grenzen geführt, ein falscher Weihnachtsmann sorgt für einen unvergesslichen Abend im dänischen Ferienhaus und Madame Cassandra bildet eine unerfahrene Jung-Domina aus. Überraschende Besuche von dominanten Frauen und unerwartete Einblicke in die extravagante Erotik einer Arbeitskollegin runden die sinnlichen und erotischen Stories ab.

Catherine Spanks' SM-Geschichten sind voller Fantasie und hinterlassen Spuren auf und unter der Haut. Hier dominieren einfühlsame Herren und starke Frauen statt roher Gewalt. Eine sinnliche Pralinenschachtel voller zartherber Überraschungen!

Enthält die Geschichten

Der Banker
Fest der Hiebe
Lustsklave
Die neue Madame
Meister der Lust
Das Geschenk

–––––

Wollüstige Träume!

...und wenn sie nicht gestorben sind-
Moment, falsche Geschichtensammlung. Hier geht es schließlich nicht um gute Nachtgeschichten für Kinder, sondern das prickelnde Pendant für Erwachsene.
Die Geschichten sind so gut, dass ich es einfach nicht geschafft habe, sie mir vernünftig einzuteilen und jeden Abend eine zu lesen – nein, ich habe alle in einem Rutsch gelesen.
Facetten- und abwechslungsreich geschrieben, bleibt bei dieser Sammlung kein Wunsch offen und das Prickeln kommt garantiert.
Wie man nach der Lektüre allerdings noch ruhig schlafen können soll, ohne wollüstige Träume zu haben und sich verschwitzt in den Laken zu winden, ist mir wirklich ein Rätsel.

Unbedingt lesen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.