Montag, 2. Juli 2012

Leseprobe "Die neue Kollegin"



"Die neue Kollegin" ist etwas sanfter als meine anderen Geschichten, aber nicht weniger prickelnd oder aufregend. Außerdem habe ich mir Mühe gegeben, einen kleinen – hoffentlich nicht zu vorhersehbaren Twist – einzubauen.


Erleichtert, dass es eine simple Frage war und ich ihr helfen konnte, wendete ich mich dem Computer zu und meldete mich aus dem Netzwerk ab. Sie trat dicht neben mich, stützte sich auf die Schreibtischplatte und dabei streiften ihre Brüste meine Schulter, die Stelle begann zu prickeln. Ich bewegte meine Maus und erklärte ihr dabei, worauf sie klicken musste und was dann dort eingegeben werden sollte. Sie nickte und mit jedem Mal, dass sie ihren Kopf bewegte, konnte ich ihr Shampoo riechen. Sie roch überhaupt sehr gut und irgendwie so unglaublich frisch, als wäre sie vor gerade mal einer Sekunde aus der Dusche gestiegen. 
Sie wiederholte noch einmal, was ich ihr gerade erklärt hatte und legte dann ihre Hand auf meine, die noch immer auf der Maus lag. Ich zuckte zusammen und hätte meine Hand beinah zurückgezogen, doch ich beherrschte mich gerade noch. Ihre Haut war weich und zart, sie bewegte die Maus und kam dabei noch einen Schritt näher, beugte sich vor und ich konnte in den Ausschnitt ihrer Bluse sehen. Der Ansatz ihres BHs war an den sanften Rundungen gerade zu erahnen. Ich schluckte schwer und versuchte den Blick abzuwenden, warum reagierte ich so stark auf die neue Kollegin? Ich konnte es mir nicht erklären. 
Sie führte alle notwendigen Schritte aus um sich erfolgreich im internen Netzwerk anzumelden, dann bedankte sie sich noch einmal und legte ihre Hand auf meine Schulter. Ich bildete mir für einen Moment ein, dass ihre Finger mit leichtem Druck meine Schulter streichelten, doch dann zog sie sich zurück und ging wieder zu ihrem Schreibtisch. Ich dachte darüber nach, dass ich mich gerade vermutlich in etwas hineinsteigert und ertappte mich dann dabei, wie ich Franziska auf den Hintern starrte, als sie zu ihrem Schreibtisch ging. 

Wie immer gibt es die Geschichte bei amazon – genau wie alle anderen Geschichten von mir auch.


Kommt mich auf jeden Fall morgen wieder besuchen, dann gibt es kleine Einblicke in meine neuen Projekte und ich verspreche Euch – es wird heiß!
Ich habe eine ältere Story überarbeitet und werde eine Leseprobe veröffentlichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.